Juni - August 2015
Smile bewegt Couleurs locales / Couleur d'été von RTS

Externe Seite: smile_rts_15.jpg
Externe Seite: smile_rts_15_2.jpg

Unser Smile ist das dritte Jahr in Folge Gast bei der Sommerserie Couleurs d'été 2015 des Westschweizer Fernsehens RTS. Der sympathische Smile kutschiert die Moderatoren zuverlässig quer durch die Schweiz und das angrenzende Ausland.

25. Juli 2014
Smile meets architecture

Externe Seite: dsc_8157.jpg
Externe Seite: dsc_8141.jpg

Trafen sich ein Smile und ein Pavillon auf der Polyterrasse oberhalb Zürich.

Juni - August 2014
Smile im Einsatz bei Couleurs locales / Couleur d'été von RTS

Externe Seite: smile_2014.jpg

Unser Smile ist auch dieses Jahr wieder der heimliche Star der Sommerserie Couleurs d'été 2014 des Westschweizer Fernsehens RTS. Der wendige Smile begleitet die Moderatoren  zuverlässig durch die Schweiz und dieses Jahr neu auch das angrenzende Ausland.

Smile gewinnt LIGHT WAVE 2014

Diese Seite: 7847418_3f14478f9d_m.jpeg

Christian Frei und Partnerin Sabine Obexer gewinnen mit Ihrem roten Smile die LIGHT WAVE 2014.

> Wavetrophy

> Blog von Christian Frei

1.7. - 23.8.2013 Smile in Couleurs locales/ Couleur d'été

Externe Seite: smile_rts.jpg

Der sympathische Smile begleitete die rasenden Reporter der Sommerserie Couleurs d'été 2013 des Westschweizer Fernsehens RTS zuverlässig kreuz und quer durch die Westschweiz.

5.10.2012 Smile in Roggwil

roggwil_05102012_1.jpg

Unser Partner für Vermietungen HB Adventu- re führt regelmässig attraktive Anlässe durch, z.B. Anfang Oktober in Roggwil. Motto der Events war (Er-)fahr- erlebnisse mit E-Fahrzeugen aller Art. Im Einsatz waren ver-schiedenste Fahrzeugtypen u.a. auch der Smile und der Tesla.

roggwil_05102012_3.jpg

20.7.2012 Entdeckt auf der Reise in den Süden. Kamoo Twingo im Einsatz am Gotthard.

180720121542.jpg
180720121543.jpg

18.7.2012 Der CEO der Schlieremer Elektroauto-Firma Kamoo will Einfamilienhäuser energieautonom machen.

Aargauer Zeitung vom 18.7.2012:  Neu entwickelte Batteriesysteme sollen beim Atomausstieg helfen

12.7.2012 Schweizer Elektroauto geht in Produktion.

4.7.2012  Schweizer Elektroauto geht in Produktion

Im Tages-Anzeiger vom 4.7.2012:  In Langenbruck BL stellte heute das Ökozentrum den Elektro-Roadster Smile vor. Das umweltfreundliche Auto soll von Pendlern gekauft werden. Kostenpunkt: 40'000 Franken. Produziert und verkauft wird es von der Firma Kamoo in Schlieren ZH.

Externe Seite: tascreenshot.jpg

20.6.2012 Flexibel mietbare Elektroautos in Schlieren!

Die Kamoo Fahrzeuge wurden bereits geliefert und in Betrieb genommen.

Externe Seite: aazeitungcarsharingartikel.jpg

16.6.2012 Zukunftswerkstatt zum Thema Elektromobilität

zukunftswerkstattdietlikonjuni2012.jpg

Veranstaltung der Grünliberalen Partei Dietlikon vom 16. Juni 2012.


5.6.2012 Unternehmensforum in Stuttgart!

einladungmobil.jpg

Einladung zum 7. Unternehmensforum in Stuttgart zum Thema Neue Mobilität.

Interessante Referate u.A. RR Ernst Stocker und Sergio Kaufmann.

30.5.2012 Elektroauto-Produzent Kaufmann: «Ich halte nichts von dieser Diskussion»

20.4.2012 Kamoo übernimmt Produktion und Service für den Smile Roadster vom Ökozentrum Langenbruck

langlo2f.jpg
smile_web1.jpg

Kamoo hat den vom ÖZL entwickelten Smile als eigenes Produkt übernommen. Im Juli und August 2012 wird in Schlieren eine erste Serie von Kamoo Smiles aufgelegt. Der Kamoo Smile bietet viel Fahrspass und Charme. Dank Leichtbauweise erreicht der Smile atemberaubende Fahrleistungen bei minimalem Energieverbrauch. Die 8.5 Kw/h Batterie ermöglicht eine Reich-weite von bis zu 100 km. In der ersten Serie wird der Smile in den Farben rot, silbergrau und gelb verfügbar sein. Der Kunde kann zusätzliche Optionen wie Schnellladung,  Schmetterlings-dach oder das Hardtop bestellen.

Der Smile wird zum Kauf mit Batterie oder mit der Option der Batteriemiete angeboten. Der Listenpreis wird unter CHF 40'000 liegen.

25.3.2012 Schlieren macht mobil

energiestadt_schlieren.gif

Die Stadt Schlieren und der newtechClub machen die Energiestadt Schlieren lebendig und setzen u.a. neu auch Kamoo Elektroautos im Alltag ein. Bei der Stadt Schlieren steht ein Kamoo Panda für die Mitarbeitenden zur Verfügung. Der ntC setzt auf einen Kamoo Twingo. Weitere Fahrzeuge sind geplant und werden zu einem späteren Zeitpunkt in eine modernes Car Sharing System integriert.

7.11.2011 Ein Kamoo-Elektrofahrzeug für die Post Schlieren

post-mm11-download-elektroauto2.jpg

Seit Montag dem 7. November 2011 testet die Schweizerische Post einen Elektro-Fiorino der Kamoo AG in Schlieren (ZH). Mit dem zuverlässigen Kamoo-Elektrofahrzeug kann problemlos ohne nachzuladen den ganzen Tag gefahren werden.
Dank modernster Ladetechnik kann das Fahrzeug in nur 2.5 h komplett aufgeladen werden, was ein intelligentes Laden während der Nacht ermöglicht genau dann wenn Ökostrom verfügbar ist. Der Kamoo-Fiorino hat eine ehrliche Reichweite von 160 km, fährt 120 km schnell und transportiert eine Nutzlast von 250 kg.

30.9.2011 Die Wave geht zu Ende. Rang 2 für den Smile.

smile_web1.jpg

Seit Montag dem 7. November 2011 testet die Schweizerische Post einen Elektro-Fiorino der Kamoo AG in Schlieren (ZH). Mit dem zuverlässigen Kamoo-Elektrofahrzeug kann problemlos ohne nachzuladen den ganzen Tag gefahren werden.
Dank modernster Ladetechnik kann das Fahrzeug in nur 2.5 h komplett aufgeladen werden, was ein intelligentes Laden während der Nacht ermöglicht genau dann wenn Ökostrom verfügbar ist. Der Kamoo-Fiorino hat eine ehrliche Reichweite von 160 km, fährt 120 km schnell und transportiert eine Nutzlast von 250 kg.

27.8.2011 Kamoo an der Blue-Tech Winterthur

Die Sommerferien sind vorbei. Vom 15. bis 17.9.2011 sind wir wieder an der Blue-Tech Messe präsent. Die Blue-Tech bietet auch dieses Jahr wieder ein hervorragendes Programm und als Highlight den Etappenhalt der Wave 2011.

30.6.2011 Ereignisreicher Juni 2011

Im Juni 2011 haben rund 500 Interessierte Testfahrten mit unseren Autos gemacht. Wichtige Stationen waren Genf, Bern, Luzern, Hinwil und Zürich.

Impressionen

ecocar-expo_muri-2011_3_m.jpg
ecocar-expo_muri-2011_3_m.jpg
Ecocar-Expo_Muri-2011_3_m
ecocar-expo_genf-2011_5_m.jpg
ecocar-expo_genf-2011_5_m.jpg
Ecocar-Expo_Genf-2011_5_m
ecocar-expo_vhs-2011_9_m.jpg
ecocar-expo_vhs-2011_9_m.jpg
Ecocar-Expo_VHS-2011_9_m
_ekz7952.jpg
_ekz7952.jpg
_EKZ7952
_ekz7760.jpg
_ekz7760.jpg
_EKZ7760
_ekz7612.jpg
_ekz7612.jpg
_EKZ7612
_ekz7972.tif
_ekz7972.tif
_EKZ7972
Zoom: ecocar-expo_muri-2011_3_m.jpg

18. Juni 2011 - Kamoo Elektra Modelle sind Testsieger

Am 1. Juli startet das Alpmobil Jahr 2011. Mit dabei sind 5 Twingo Elektra von Kamoo, die an verschiedenen Standorten eingesetzt werden.Die Testsieger in Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz bei den von TopTen und dem VCS geprüften Elektro-Autos sind der Renault Twingo, sowie der Fiat Panda und der Fiat 500. Diese drei Modelle verfügen über die beste Ökobilanz aller getesteten Fahrzeuge. Zu den Verlierern des Tests gehören der Peugeot Ion, der Mitsubishi iMiEV und der Citroen C-Zero.

16. Juni 2011 - Der Twingo Elektra ist mit Alpmobil unterwegs

Am 1. Juli startet das Alpmobil Jahr 2011. Mit dabei sind 5 Twingo Elektra von Kamoo, die an verschiedenen Standorten eingesetzt werden.

25. Mai 2011 - swisscleantech in der Rundschau

Watch-Out: Der Kamoo 500-220i unterwegs mit Nick Beglinger von swisscleantech.

5. Mai 2011 - Kamoo erweitert das Angebot mit dem Smile

Kamoo AG Electrocars wird ab sofort das innovative Elektroauto Smile auf dem Schweizer Markt anbieten. Der Smile wurde vom Ökozentrum Langenbruck entwickelt und wird in enger Zusammenarbeit zwischen dem Ökozentrum und Kamoo in die Serienproduktion gehen. Bis im Sommer 2011 wird eine erste Kleinserie produziert. Danach werden die Stückzahlen kontinuierlich raufgefahren. Kamoo ist exklusiv zuständig für den Verkauf, den Service und für die Integration des Smile in Firmenflotten. Die Weiterentwicklung des Smile wird durch das Ökozentrum gewährleistet und die Produktion ist in Frankreich angesiedelt. 
 
Der Smile beeindruckt durch sein attraktives Design, beeindruckenden Fahrleistungen und bietet einen unvergleichlichen Fahrspass. Konzipiert in Leichtbauweise erreicht der Smile mit einer hochwertigen Lithium-Ionen Batterie Reichweiten von über 100 km und kann in kurzer Zeit wieder aufgeladen werden. Die Preise werden erst im August 2011 definitiv festgelegt. Der Smile wird abhängig von der gewünschten Reichweite und der Ausstattung zwischen CHF 30'000 und CHF 40'000 angeboten werden.
 
Entdecken Sie den Elektro-Roadster aus der Schweiz: Drive and Smile!
 
Weitere Informationen und Spezifikationen finden Sie bis am 12.5. auf dieser Website. Interessierte können den Smile bereits diesen Samstag, 7.5. in Olten oder am 13./14.5 in Schlieren bestaunen und eine begleitete Probefahrt absolvieren. 

29. April bis 14. Mai 2011 - Innotour thurgau

Zum vierten Mal organisiert der Verein innotour thurgau eine «Roadshow» mit den effizientesten Fahrzeugen und Mobilitätskonzepten die heute auf dem Markt erhältlich
sind. Sagt Ihnen Stromer, e-Wave, SAM noch nichts? Dann informieren Sie sich an der innotour und staunen Sie wie gross die Palette ökoeffizienter Fahrzeuge bereits ist.
 
Ausstellung in Kreuzlingen, Steckborn, Frauenfeld, Diessenhofen, Weinfelden, Müllheim, Aadorf, Winterthur, Romanshorn und Wil!

27. März 2011 - Ausstellungen in St. Gallen und Zug, Sternfahrt Elektromobilität

An Ausstellungen in St. Gallen und Zug konnten wir den neuen Kamoo 500-220c sowie den Sam EV II präsentieren. In St. Gallen hat uns das Wetter ein Strich durch die Rechnung gemacht. Dafür war die Autoexpo Zug ein voller Erfolg.
 
Zudem haben wir in Zusammenarbeit mit der Eventagentur marbet eine Sternfahrt mit Elektroautos für einen Grosskunden organisiert. Von insgesamt 32 Elektroautos auf dem Platz, waren weit über die Hälfte Kamoo Elektroautos. Die Kunden sind bei der Sternfahrt von Schönbühl nach Payerne gefahren.

p1050935.jpg
p1050930.jpg
img_0140.jpg
p1050960.jpg
ecocars-zug_2011_3_m.jpg

2.3.2011 - TV Dreh bei Kamoo

Am Mittwoch Nachmittag war das Fernsehen bei uns zu Gast um den neuen 500-220c zu filmen. Der Beitrag wird am nächsten Sonntag, 6.3., um 22:15 auf SF2 ausgestrahlt werden.

21.01.2011 - Neuer Pressecorner

Unter Medien/Presse-Corner finden Sie auf unserer Website ab sofort interessante Artikel aus der Tages- und Fachpresse.

17.01.2011 - Neue Reichweitendimension - Modelljahr 2011

Im 2. Quartal 2011 ist es soweit. Die 2011 Modelle können ausgeliefert werden!
 
Der Kamoo 500-220i kommt mit 200 Kilometer Reichweite und Fast-Charging. Damit werden Tagesreichweiten von über 500 Kilometern möglich. Oder Zürich-Basel retour mit einer Ladung.
Das Schwestermodell des 220i ist das stylische Cabriolet Kamoo 500-220c. Der "original happy car" von Fiat wird mit dem Elektroantrieb und den leistungsfähigen Batterien noch glücklicher. Und lanciert ein neues Fahrzeugsegment im Elektroautomarkt weltweit.
Last but not least: der Kamoo Fiorino komplettiert den Reigen. Mit der grossen Ladefläche, dem bequemen Zugang und einer hohen Zuladung ist der Kamoo Fiorino der ideale Lieferwagen für den Nahverkehr. 

Alle neuen Modelle kommen voraussichtlich mit einem bärenstarken, neuen 63 KW Motor und einem herausragenden Drehmoment von über 200 Newtonmeter. 

Die Produktion der bestehenden Modelle Kamoo Twingo Elektra und Kamoo 500 Elektra wird fortgeführt. Alle Informationen zu den neuen Modellen, deren Verfügbarkeit und den Preisen werden am 14. Februar bekannt gegeben.

12.01.2011 - Ausbau des Angebots für Businesskunden

Wir arbeiten kontinuierlich am Ausbau des Lösungangebots für Firmen. Ziel von Kamoo ist das Angebot von umfassenden Gesamtlösungen bestehend aus Elektroautos, Infrastruktur, IT-Systemen und Dienstleistungen.

Wir werden uns deshalb neu an der Texx Energy AG beteiligen und auch deren Produkte in unser Sortiment aufnehmen. Texx Energy ist ein Anbieter von hochwertigen Ladestationen, die sowohl auf dem Schweizerischen Nationalstrassennetz wie auch bei Firmen zum Einsatz kommen. Die Ladestationen sind ein wichtiger Teil von umfassenden, professionellen Mobilitätslösungen.
Zudem bieten wir neu auch die Realisierung von Carsharing-Lösung auf der Basis der weltweit führenden Systeme Eileo (Hertz) und Invers (Invers GmbH) an. Mit beiden Systemen wurden bereits erste Projekte realisiert. Die Carsharing-Systeme ermöglichen das IT-basierte Management von Autoflotten und die Realisierung von kundenfreundlichen Reservationssystemen.

img_2031.jpg

15.01.2011 - Texx BMS in den neuen Kamoo Modellen

logo.gif

Kamoo wird in der neuen Lithium-Ionen basierten Fahrzeuggeneration 500-220x das BMS (Batteriemanagementsystem) der Texx AG, Unterägeri ZG, einsetzen. Das BMS ist eine zentrale Komponente des Elektroautos (Überwachung und Steuerung des Batterieverhaltens).
Das BMS der Texx AG ermöglicht Kamoo in Kombination mit leistungsfähigen Lithium-Ionen Batterie eine Steigerung der Reichweite auf rund 200 Kilometer. Die neuen Elektroautos sind zudem schnellladefähig und können in rund 2.5 Stunden an einer 400Volt/32A Ladestation komplett aufgeladen werden. Das Laden während einem Mittagessen von 60 Minuten, bringt zusätzliche 80 Kilometer Reichweite.

5.12.2010 - Kamoo Panda im CERN, Genf

panda_elektra_hertz_cern.jpg

Der Kamoo Panda Elektra ist neu auch in die Hertz Fahrzeugflotte beim CERN, Genf, integriert. Der Panda kann über das Web reserviert werden. Der physische Fahrzeugzugang erfolgt über eine RFID-Karte.

1.11.2010 - Fernsehbericht über das Projekt eShare in Basel. In diesem Projekt werden unsere Kamoo Elektra eingesetzt.

Externe Seite: sftv.jpg

15.10.2010 - 5 Kamoo Twingo für Pilotprojekt eShare der Mobility Solutions AG

Projekt eShare – emissionsfrei und kostengünstig unterwegs
 
eShare ist ein Carsharing-Konzept für Privatkunden, das ausschliesslich Elektrofahrzeuge nutzt. Damit handelt es sich bei eShare um ein einzigartiges Pionier-Projekt in der Schweiz, das in Ittigen und Basel im Pilotbetrieb läuft. Insgesamt werden 5 Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Das Fahrzeugmodell für eShare ist ein Elektro-Umbau eines Kamoo Renault Twingo für vier Insassen. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h und eine Reichweite von 100 km.
 
Das Besondere am Carsharing-Konzept eShare ist, dass die Kunden nur die reine Fahrzeugnutzung bezahlen. Im Pilotprojekt gibt es keine Abogebühren oder Mitgliedsbeiträge. eShare ist damit äusserst flexibel nutzbar und lohnt sich auch für Einzelfahrten. Als Begrüssungsbonus erhält jeder Kunde bei der ersten Fahrt bis zu 6 Stunden Fahrtzeit geschenkt. Dank Ökostrom sind die eShare-Nutzer emissionsfrei unterwegs.
 
Kunden können sich über die online-Plattform www.eshareittigen.ch oder www.esharebasel.ch als Testfahrer registrieren und die E-Fahrzeuge per Internet oder Telefon buchen.

Externe Seite: 8309_urban_fassade_schraeg_basel.jpg
Externe Seite: 8420_urban_geschaefte_basel.jpg

15.9.2010 - Aktuelle News über Veranstaltungen auf Facebook

Die News über neue Veranstaltung publizieren wir vermehrt auf Facebook.

 

Externe Seite: facebookkamoo.jpg

15.8.2010 - Ein langer Weg zum Durchstarten

Bericht im Magazin Swissequity über die Elektromobilität in der Schweiz

28.6.2010 - Leaseplan lanciert Kamoo Elektrofahrzeuge für Firmenflotten

Neues Total Cost of Ownership (TCO) Angebot für umweltbewusste Unternehmen.

Das erste Full-Service Leasing für Elektrofahrzeuge in der Schweiz. Die Branchenleader Leaseplan und Kamoo spannen zusammen.

Externe Seite: sergiokaufmann_kamoo_carolinemahieu_leaseplan.jpg

Kamoo AG - Wagistrasse 23 - Postfach - 8952 Schlieren-Zürich - Switzerland Phone +41 44 738 24 14 - www.kamoo.ch - - Impressum | System by cms box